Unser Projekt

Als Hommage an unseren lieben Großvater "Erich" haben wir uns vorgenommen einen einzigartigen GIN zu brennen. Wir stecken all unsere Leidenschaft und Liebe in diesen GIN & das schmeckt man! Wir verwenden Zitronen aus eigenem Anbau, unbehandelt & 100% BIO.

Unsere Geschichte

In Gedenken unseres verstorbenen Großvaters haben wir uns vorgenommen einen einzigartigen GIN in Erich´s Brennerei zu erschaffen. Als Kinder und Enkel haben wir das Handwerk unseres Großvaters, das Schnaps brennen erlernt und geben unser Bestes diese Qualität und dieses Wissen in unseren ErichGIN zu stecken. Wir verwenden ausschließlich Botanicals höchster Qualität und 100 % schwäbisches Quellwasser

Herstellung

Unser ErichGIN ist 100% handgemacht! – In Erich´s alter Destille in den schönen Berglen wird der ErichGin nach unserer Rezeptur mit 13 Botanicals gebrannt.

Die Brennanlage aus dem Jahr 1997 von der Firma Ulrich Kothe aus Eisslingen sorgt im grossen Kupferkessel für eine schonende und gleichbleibend hohe Qualität währende des gesamten Brennvorgangs. Die Brennblase wird noch mit Feuer angeheizt - 100% Handwerk!

Von der Auswahl unserer Botanicals mit Zitronen aus eigenem Anbau in Spanien, über Mazeration und Destillation, Handabfüllung, manuellen Etikettierung der Flaschen inklusive händischer Nummerierung sowie dem Anbringen und Versiegeln des Korken ist alles reine Handarbeit. Unsere Etiketten und Verpackungen sind aus 100% recycelbarem Graspapier, dies fördert die Nachhaltigkeit.

Der ErichGIN ist zu 100 Prozent hand-crafted im schönen Schwabenland. Dies garantiert uns vollste Kontrolle und höchste Qualität im Gin. Und das schmeckt man.

Überzeuge dich jetzt selbst von unserem leckeren Schwäbischen ErichGIN.  

Bild: Vater & Sohn beim befüllen des Brennkessels mit dem Mazerat.

Das Team

Hi, wir sind Tim und Nina. Gemeinsam haben wir das Projekt ErichGIN ins leben gerufen. Wir beide sind schon seit Jahren GIN besessen und unser Ziel war es einen unvergleichbaren GIN in Opa Erichs alter Destille zu brennen. Wir haben bereits die GIN Welt auf nahezu allen Kontinenten der Welt besucht und haben auf dieser Basis das perfekte Rezept für unseren ErichGIN nach einigen schlaflosen Nächten, verschwendeten Botanicals und Alkohol kreiert. Wir sind mit Herzblut dabei und geben alles dafür, Opa mit diesem GIN stolz zu machen! Zusätzlich werden wir von unserer Familie tatkräftig unterstützt, vor allem von Jochen, meinem Vater.